Das Galaxy S10 kann mit jedem Fingerabdruck entsperrt werden: Samsung hat die Störung quittiert

Ein Benutzer des Galaxy S10 stellte fest, dass ein Ultraschall-Fingerabdruckscanner mit einer herkömmlichen Schutzfolie getäuscht werden kann. Wir möchten Sie daran erinnern, dass das Galaxy S10 im März 2019 in den Handel kam. Die Entwickler bezeichneten das neue biometrische Sicherheitssystem als revolutionär.

Das neue Smartphone erstellt mithilfe von Ultraschall ein 3D-Modell eines Fingerabdrucks, um Benutzer zu erkennen. Samsung führt bereits eine interne Untersuchung durch und verspricht, den Fehler bald zu beheben.

Die Zentralbank von Südkorea empfiehlt dringend, dass ihre Kunden die Fingerabdruckfunktion deaktivieren, um das Konto zu betreten, bis das Problem behoben ist. Möglicherweise tritt das Problem auf, weil zwischen Film und Glas ein kleiner Luftspalt besteht.

PAYSPACE MAGAZIN HILFE

Zuvor haben wir geschrieben, dass Google ein Smartphone mit künstlicher Intelligenz und Gestensteuerung eingeführt hat. Das Unternehmen stellte auf der Veranstaltung Made By Google die Flaggschiff-Smartphones Pixel 4 und Pixel 4 XL für Android OS vor. Handys werden am 24. Oktober in den Verkauf gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.